Karl-Georg Pfahler: Zeichnungen. Stuttgart

Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Lyrik zu Karl-Georg Pfahler:
(numerierte und signierte Auflage 35 Stück)

Bazon Brock 10 à 66

einmannschlachten. ein respektables getue. gemessen alles im hinblick auf die wahre verheerung gottes, wenn auch von seinem tod lebt kaum ein mann. also er gewährte dem himmel, überall zu sein, nahtlos und stumm. jenen kommt es zu, provinzen anzusetzen. er dagegen muß sich klein machen, weil es der inhalt seines lebens ist, nichts erleben zu können. läßt die toten ruhig zu sein zwingen. früh krümmt sich, wer getreten werden will. so atmet er noch einmal tief ein, um nicht in vergessenheit zu geraten. denn bis zum ende der nacht ist jetzt alles ichsinnlichkeit.